Wo sich Max Frisch und Hermann Hesse die Klinke in die Hand gaben

Wo sich Max Frisch und Hermann Hesse die Klinke in die Hand gaben

Die Villa des Suhrkamp-Verlegers Siegfried Unseld war ein Zentrum der Nachkriegs-Literatur. Nun wird sie verhökert.

Sämtliche veröffentlichten Inhalte (Bilder und Texte) werden automatisiert von aus den uns zur Verfügung gestellten RSS-Feeds unserer Partnern eingespielt und sind wie auch der gesamte Bericht unter nachfolgender Quelle: srf.ch – zum Bericht einsehbar.